Ein Tag auf der Insel Brač! Ein erstaunliches Abenteuer - KokoStay

Passwort zurücksetzen

Anzahl der Gäste
Erwachsene
Ab 13 Jahren
0
Kinde
Alter 2 bis 12
0
Säuglinge
Unter 2 Jahren
0
Schließen
Deine Suchergebnisse
22/03/2024

Ein Tag auf der Insel Brač! Ein erstaunliches Abenteuer

Suchen Sie nach einer Idee für ein unvergessliches Abenteuer während Ihres Aufenthalts in Kroatien? Ich habe etwas Besonderes für Sie – eine Reise auf die Insel Brač direkt von Split aus! Dies ist nicht nur eine großartige Gelegenheit, um der Hektik der Stadt zu entfliehen, sondern auch eine Chance, in erstaunliche Landschaften einzutauchen, im türkisfarbenen Meer zu schwimmen und die Geheimnisse der dalmatinischen Kultur zu entdecken.

Stellen Sie sich vor: Sie gehen auf die Fähre und um Sie herum ist das Panorama der Adria. Die Sonne, der Wind in den Haaren und nur einen Augenblick später befinden Sie sich auf Brač, einer Insel, die mehr als nur den Strand von Zlatni Rat zu bieten hat. Es gibt hier etwas Magisches, das einem sofort das Gefühl gibt, ein Entdecker zu sein.

In diesem Leitfaden zeige ich Ihnen, wie einfach es ist, auf die Insel zu gelangen, wo Sie am besten ein Fahrrad oder einen Motorroller mieten können, um sie in aller Ruhe zu erkunden, und welche Geheimnisse die lokalen Sehenswürdigkeiten bergen. Machen Sie sich keine Gedanken über die Details – ich habe alles im Griff. Lassen Sie in Ihrem Rucksack Platz für lokale Köstlichkeiten und einen Fotoapparat, denn die Sehenswürdigkeiten, die Sie hier erwarten, werden darum betteln, verewigt zu werden!

Sind Sie bereit für dieses Abenteuer? Steigen Sie ein – Brač wartet darauf, Sie zu begeistern!

1. Informationen zur Fähre:

  • Fahrplan und Häufigkeit: Die Fähren nach Brač verkehren regelmäßig vom Hafen von Split nach Supetar, dem Haupthafen auf Brač. Im Sommer verkehren die Fähren häufiger, um der höheren Nachfrage gerecht zu werden. Sie können den aktuellen Fahrplan HIER einsehen. Alles, was Sie tun müssen, ist SPLIT (oder eine andere Stadt, wenn Sie von einem anderen Hafen aus fahren möchten) und das Ziel SUPETAR (BRAČ) aus der Dropdown-Liste auszuwählen. Denken Sie daran, dass Sie Fahrkarten für jede Person und für das Auto (wenn es mitfährt) kaufen müssen.
  • Dauer der Fahrt: Die Fahrt mit der Fähre von Split nach Supetar dauert in der Regel etwa 50 Minuten.
  • Fahrpreise: Die Preise variieren je nachdem, ob Sie allein oder mit einem Auto reisen. Tickets für Fußgänger sind viel billiger als für Autos. Preisliste für Fähren Split-Supetar siehe oben. Wenn Sie sich für eine Fahrt mit dem Katamaran nach Bol entscheiden, sind die Preise etwas höher – 20e für Personen ab 3 Jahren. DER KATAMARAN BEFÖRDERT KEINE KRAFTFAHRZEUGE!
    Ich empfehle, die Tickets während der Touristensaison online zu buchen. Denken Sie auch daran, dass Sie in der Sommersaison aufgrund der hohen Nachfrage etwa 1 Stunde früher am Hafen ankommen und sich mit dem Auto in die Schlange für die Fähre einreihen müssen.

2 Transport auf der Insel:

  • Auto- und Motorroller-Vermietung: Wenn Sie ohne Auto auf der Insel ankommen, können Sie ein Auto oder einen Motorroller mieten, was eine bequeme Art ist, Brač zu erkunden. In der Nähe des Hafens von Supetar gibt es zahlreiche Verleihfirmen.
    Vermieter mit guten Bewertungen z.B. Brac.rent, wenn Sie einen Roller oder ein Quad bevorzugen, sehen Sie hier nach.*.
  • Busse: Auf Brač gibt es ein Busnetz, das größere Städte wie Supetar, Bol, Milna und andere verbindet. Die Fahrpläne können begrenzt sein, daher lohnt es sich, im Voraus nachzufragen. Sie können sie auf der GetByBus-Website überprüfen – geben Sie einfach Supetar, Brac (HR) als Ihr Ziel ein. Die Suchmaschine ist in mehreren Sprachen verfügbar.

3. die Sehenswürdigkeiten, Denkmäler und Orte von Interesse:

  • Der Strand Zlatni Rat in Bol: Einer der bekanntesten Strände der Welt, bekannt für seine einzigartige Form, die sich unter dem Einfluss von Wind und Meeresströmungen verändert.
  • Blick auf die Adria von Vidova Gora: Der höchste Punkt der Insel bietet einen atemberaubenden Blick auf das Meer und die Nachbarinseln.
  • Pustinja Blaca: Historisches Einsiedlerkloster, versteckt zwischen den felsigen Hügeln, zu Fuß über einen malerischen Pfad erreichbar.
  • Olivenölmuseum – in Škrip. Ein schöner Ort! Außerdem ist das Dorf selbst das älteste Dorf der Insel und hat einen unglaublichen Charme.
  • Aus Pučišća – einem Museum für Steinmetzkunst – stammt der berühmte weiße Stein, aus dem das Weiße Haus in Washington, das Parlamentsgebäude in Wien oder der Doklecjan-Palast in Split gebaut wurden.
  • Die Steinbildhauerschule – das charakteristischste Gebäude der Schule, das aus Brač-Stein gebaut wurde. Es ist unmöglich, gleichgültig an ihm vorbeizugehen, denn trotz seiner Einfachheit ist er äußerst majestätisch. Das Gebäude beherbergt auch ein Museum, dessen Besuch ich nur empfehlen kann!
  • Die Einsiedelei Blaca ist ein einzigartiger Ort, versteckt in den Bergen, zwischen den Dörfern Milna und Bol.
    „Die Einsiedelei (Kloster) wurde im 16. Jahrhundert von glagolitischen Priestern aus Poljica gegründet, die vor den Türken nach Brac flohen. Die Wüste Blaca ist aus mehreren Richtungen erreichbar, aber immer nur zu Fuß. Die Straße, die seit Jahrhunderten von Maultieren und Pferden begangen wird, ist immer noch die einzige Verbindung zur Welt. Besucher können mit dem Auto von Nerežišće durch das Gebiet Vidova gora bis zum Gebiet Dragovod kommen und müssen dann etwa eine halbe Stunde bis Blac laufen. Das Museum und das Kloster von Blaci können auch mit dem Boot von Bol bis zur Bucht von Blatac erreicht werden, von wo aus man einen halbstündigen Spaziergang machen kann. Eine Preisliste für Museumstickets finden Sie hier.“
  • Drachenhöhle (Dragon’s Cave) – in der Nähe des Dorfes Murvica befindet sich eine ungewöhnliche Höhle, in der Sie Reliefs bewundern können, die von Mönchen im 15. Jahrhundert in den Felsen gehauen wurden.
  • Kitesurfen und Windsurfen – In der Umgebung von Bol, insbesondere am Strand von Zlatni Rat, herrschen dank geeigneter Winde und offener Wasserflächen ideale Bedingungen für Kitesurfen und Windsurfen.

Zusätzliche Hinweise:

  • Planen Sie im Voraus: Die Insel ist im Sommer ein beliebtes Touristenziel. Wenn Sie also dort übernachten oder ein Auto oder einen Motorroller mieten möchten, sollten Sie Ihre Reise im Voraus planen und alles im Voraus buchen.
  • Lernen Sie die lokale Kultur kennen: Brač hat eine reiche Kultur und Geschichte. Durch den Besuch lokaler Märkte, Museen und Feste können Sie mehr über die Traditionen der Insel und die örtliche Gemeinschaft erfahren. In diesem Jahr findet zum Beispiel das Brač Film Festival vom 7. bis 10. August statt. Wenn Sie die Stadt ohne Menschenmassen besuchen wollen, empfehlen wir Ihnen eine Reise vor der Hauptsaison, also um den 15.06. oder nach dem 15.09. herum, denn dann geht es in Kroatien nach dem Sommerwahnsinn etwas ruhiger zu und es gibt viel weniger Touristen.
  • Genießen Sie die lokale Küche: Verpassen Sie nicht die Gelegenheit, lokale Köstlichkeiten wie Lammfleisch, frische Meeresfrüchte und traditionelle dalmatinische Weine zu probieren. Wenn Sie ein Feinschmecker sind, sollten Sie unbedingt das Weingut Stina besuchen.

Alles in allem ist ein Ausflug auf die Insel Brač von Split aus ein unvergessliches Erlebnis, das Ihnen sicher noch lange in Erinnerung bleiben wird. Von dem Moment an, in dem Sie an Bord der Fähre gehen, bis hin zur Erkundung der versteckten Winkel dieser magischen Insel, wird jeder Moment voller einzigartiger Erlebnisse sein. Bewundern Sie die malerischen Landschaften, baden Sie im kristallklaren Wasser der Adria, genießen Sie die lokale Küche und entdecken Sie die Geheimnisse historischer Monumente. Ganz gleich, ob Sie einen Tagesausflug machen oder längere Zeit auf Brač verbringen, Sie werden von der Schönheit und der Atmosphäre der Insel verzaubert sein. Zögern Sie also nicht länger – planen Sie Ihr Abenteuer auf der Insel Brač und genießen Sie die außergewöhnlichen Erlebnisse, die nur Kroatien bieten kann!

User Review
    Comments Rating 0 (0 reviews)